|  
Nachrichten

SCA will Zellstoffpreise ebenfalls erhöhen

07.09.2020 − 

Der schwedische Zellstoff- und Papierhersteller SCA, Stockholm, hat angekündigt, die Preise für NBSK-Zellstoff um 40 US$ anheben zu wollen. Der neue Preis von 880 US$ pro Tonne soll ab dem 1. Oktober gelten, so das Unternehmen.

Die Nachfrage nehme zu während die Lagerbestände zurückgehen würden, erklärte Henning Ellström, VP Sales and Marketing Pulp bei SCA. Darüber hinaus werde es im Herbst unter anderem aufgrund einiger Stillstände bei Zellstoffproduzenten ein begrenztes Angebot geben. Viele Wartungsarbeiten, die ursprünglich für das Frühjahr geplant waren, sind Ellström zufolge dieses Jahr in den Herbst verschoben worden.

Vor wenigen Tagen hatte bereits Södra eine Preiserhöhung für NBSK-Zellstoff angekündigt: Södra kündigt Preiserhöhung für Zellstoff im Oktober an

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Insolvenz über Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein aufgehoben

Mayr-Melnhof: Betrieb der KM4 im österreichischen Hirschwang soll eingestellt werden  − vor