|  
Nachrichten

Personalveränderungen bei Schumacher Packaging

02.04.2019 − 

Jochen Drösel, bisher Leiter Vertrieb & Produktentwicklung bei der Kolb Group, Memmingen, wechselt am 1. Mai 2019 zur Schumacher Packaging Gruppe als Mitglied der Verkaufsleitung und designierter Chief Sales Officer (CSO). Drösel werde bei dem Hersteller von Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe nach und nach die Aufgaben von Norbert Hager übernehmen, der als Verkaufsleiter mehr als vier Jahrzehnte lang die Erfolgsgeschichte von Schumacher Packaging mitgestaltet habe. Für den designierten Nachfolger Jochen Drösel wird ein wichtiges strategisches Ziel darin bestehen, internationale Wachstumspotenziale auszuschöpfen.

Ebenfalls zu Schumacher Packaging wechselt Christof Schnell, Vertriebsleiter bei der Papierfabrik Adolf Jass, Fulda. Mit der neu geschaffenen Position Supply Chain Manager für Wellpappenrohpapiere unterstreicht Schumacher die Bedeutung der Rohmaterialversorgung für seine stetig wachsende Verpackungsproduktion. Mittelfristig soll Schnell auch den Vertrieb der recycelten Wellpappenrohpapiere koordinieren, die Schumacher Packaging seit Kurzem in der eigenen Fabrik im polnischen Myszków erzeugt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Karton: Italien: Hersteller von GD-Karton geraten zunehmend unter Druck

Carl Berberich erweitert Vertriebsstruktur und baut die Führungsorganisation aus  − vor