|  
Nachrichten

Södra kündigt Preiserhöhung für Zellstoff an

24.01.2020 − 

Södra Cell, Växjö, hat als erster Hersteller für NBSK-Zellstoff eine Preiserhöhung  annonciert.

Der Aufschlag betrage 40 US$ auf 860 US$/t mit Wirkung zum 1. Februar und gelte in Europa.

Das Unternehmen begründet diese Maßnahme mit einer stark gebliebenen Nachfrage über die Feiertage und in das neue Jahrzehnt hinein.

Es gebe eine globale Reduzierung der Zellstoffkapazität, sowohl geplant als auch ungeplant, die sich auf das Marktgleichgewicht auswirkt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Andritz mit Auftrag von UPM

Heinzel baut Zellstoffkapazität in Pöls weiter aus  − vor