|  
Nachrichten

Spanien rückt 2019 auf Platz drei der größten Hersteller von Wellpappe in Europa vor

19.06.2020 − 

Im vergangenen Jahr hat Spanien insgesamt 5,520 Mrd qm Wellpappe produziert und damit die Produktion gegenüber 2018 um 4,4 % gesteigert.

Laut dem spanischen Branchenverband AFCO (Asociación Española de Fabricantes de Envases y Embalajes de Cartón Ondulado), Madrid, rückt das südeuropäische Land damit um eine Position nach oben auf der Liste der größten europäischen Wellpappe-Nationen und liegt nun auf Platz drei hinter Italien und Deutschland. In den vergangenen Jahren war Spanien stets die Nummer vier in Europa hinter Frankreich, Italien und Deutschland.

Für die Herstellung von Wellpappe wurden im vergangenen Jahr in Spanien insgesamt 3,232 Mio t (2018: 3,074 Mio t) Wellpappenrohpapiere eingesetzt.

Die spanische Wellpappenindustrie beschäftigte im vergangenen Jahr  rund 23.700 (23.600) Mitarbeiter.

Mit 61,86 kg lag der Pro-Kopf-Verbrauch an Wellpappe der Spanier um 2,55 kg über dem Wert des Vorjahres.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Forstbasierte Industrien verbessern CO2-Bilanz der EU

Billerud Korsnäs vereinfacht die Organisation  − vor