|  
Nachrichten

STI Group steht zum Verkauf

13.03.2019 − 

Dr. Kristina Stabernack, in vierter Generation Inhaberin der STI Group, Lauterbach, hat sich dazu entschieden, das Unternehmen zu verkaufen.

Ziel ist es, einen starken Partner zu finden, welcher auf den jüngsten Erfolgen aufbaut und künftiges Wachstum fördert, heißt es in einer Mittelung. Das Unternehmen produziert mit mehr als 2.000 Mitarbeitern an 8 Produktionsstandorten Verpackungs- und POS-Lösungen.

Bei der Auswahl eines Käufers wird Stabernack vom Beirat beraten, heißt es weiter. In seiner Funktion als CEO wird Jakob Rinninger den Prozess aus Perspektive des Unternehmens begleiten.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Paul & Co Asia eröffnet neues Werk in Thailand

Marktbericht Wellpappe: Deutschland: Die Auslastung ist hoch, der Druck auf die Preise wächst dennoch  − vor