|  
Nachrichten

Stora Enso: Ausstieg aus Dissolvingzellstoff-Bereich

08.04.2021 − 

Stora Enso, Helsinki, hat angekündigt, die Produktion von Dissolvingzellstoff für die Viskoseherstellung weltweit einzustellen.

"Während des letzten Jahres haben wir unsere strategische Agenda überprüft und unsere Schwerpunkte für die Zukunft festgelegt. Wir wollen uns auf die Segmente konzentrieren und dort führende Marktpositionen einnehmen, in denen wir Potenzial für zukünftiges Wachstum sehen, nämlich Verpackung, Holzbau und Biomaterialien aus Lignin. Die Herstellung von Dissolving-Zellstoff war kein Kernsegment für das Unternehmen und macht nur einen kleinen Teil des Gesamtgeschäfts aus“, teilt das Unternehmen hierzu mit.

Stora Enso produziert Dissolving-Zellstoff im Werk Enocell in Uimaharju/Finnland.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Aurelius Invest verkauft Office Depot Italy an Bruneau

Marktbericht grafische Papiere Deutschland: Hoffnungen auf mehr Werbeaktivitäten im Keim erstickt  − vor