|  
Nachrichten

Stora Enso intensiviert Forschung über Bio-Materialien

26.06.2020 − 

Stora Enso, Helsinki, startet die gemeinsame Forschungsarbeit mit der schwedischen Hochschule für Agrarwissenschaften. Der Fokus liegt auf der nachhaltigen Forstwirtschaft und auf Biomaterialien auf Holzbasis.

Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind die Bereiche Biodiversität, ertragsangepasste Waldwirtschaft, Fernerkundungstechnik und Lebenszyklusanalyse. Ziel der Zusammenarbeit sei die Entwicklung neuer Produkte aus Holz, die Materialen aus fossilen Stoffen ersetzen können, erklärt Stora Enso.

Es sollen hierfür neue Stellen für verschiedene Forschungsprojekte geschaffen werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Stillgelegtes Arjowiggins-Werk Bessé wird doch übernommen

Frank Gumbinger zum CFO bei Jass bestellt  − vor