|  
Nachrichten

Stora Enso investiert in mehrere Werke

15.06.2021 − 

Stora Enso, Helsinki, kündigt Investitionen an den drei Standorten Anjala, Ingerois und Nymölla an.

Die Investitionen in Höhe von insgesamt 47 Mio € sollen die Wettbewerbsfähigkeit der drei Werke stärken und für eine bessere Umweltverträglichkeit sorgen, teilte das Unternehmen mit.

Am schwedischen Standort Nymölla will Stora Enso für 26 Mio € bis zum 3. Quartal nächsten Jahres die Produktionskapazitäten für Langfaserzellstoff um etwa 10 % auf 245.000 jato erhöhen. Am südfinnischen Industriestandort Anjala-Ingerois wird Stora Enso 21 Mio € in die Flexibilisierung der Energieversorgung und in die Reduktion von Emissionen investieren.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland: Kein Spielraum bei braunem Kraftliner, Preise steigen weiter

UPM streicht in Finnland 28 Stellen  − vor