|  
Nachrichten

Stora Ensos Umbauprojekt in Oulu im Zeitplan

21.08.2020 − 

Der Umbau der PM 7 im finnischen Stora-Enso Werk Oulu soll weiterhin wie geplant Ende 2020 erfolgen. Das Forstwirtschaftsunternehmen hat nun eine weitere Bestellung bei Valmet aufgegeben, die die neue Bespannung umfasst, teilte der finnische Maschinenbauer mit.

Valmet wurde 2019 von Stora Enso mit dem Umbau der Papiermaschine beauftragt. Der Auftragswert wurde nicht bekannt gegeben. Teil des Bespannungspakets sind nach Angaben von Valmet die Hälfte der Formiersiebe, Pressfilze und Schuhpressbelts sowie alle Trocknersiebe für die nächsten zwei Jahre.

Am Standort in Oulu plant Stora Enso die Umstellung einer der zwei Papiermaschinen von Feinpapieren auf Kraftliner. Zuletzt hatte Stora Enso im Mai von Seiten der nordfinnischen Regionalverwaltung eine Umweltgenehmigung für Oulu erhalten, die eine Produktion von bis zu 500.000 jato Kraftliner erlaubt (s. PZ 19/2020).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Holmens Kartondivision gleicht Verluste der Papiersparte weitgehend aus

Weltweite Zellstofflieferungen auch im Juni rückläufig  − vor