|  
Nachrichten

Streik in Finnlands Papierindustrie beendet

11.02.2020 − 

Die Erlösung kam am Montag, 10. Februar: Nach monatelangem Ringen haben sich die finnische Gewerkschaft der Papierindustrie Paperiliitto und der Verband der Forstindustrie Finnish Forest Industries Federation (FFIF) auf die Konditionen in den neuen Tarifverträgen geeinigt.

Das bedeutet, dass der Streik, der die finnische Papier- und Zellstoffindustrie in großen Teilen lahmgelegt hatte, nun beendet ist. Paperiliitto und die Schlichtungsstelle berichteten, dass der Mediator am 9. Februar einen Kompromissvorschlag vorgelegt habe, dem die Verhandlungspartner schließlich zugestimmt hätten. Die Parteien einigten sich den Angaben nach unter anderem auf eine durchschnittliche Gehaltserhöhung von 3,3 %. Die neuen Tarifverträge sollen bis zum 31. Dezember 2021 gültig sein.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Baden Board: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Umbau der PM 5 bei Smurfit Kappa im Werk Cellulose du Pin läuft  − vor