|  
Nachrichten

Testbetrieb in Svetlogorsk, Startschuss doch noch in 2017?

20.11.2017 − 

Im weißrussischen Zellstoffwerk in Svetlogorsk werden aktuell Testläufe auf der 400.000 jato starken Anlage durchgeführt.

Einer Mitteilung des weißrussischen Staatsunternehmens und Betreibers Bellesbumprom vom 2. November zufolge würden die „finalen Vorbereitungen“ stattfinden, damit der Startschuss noch diesen Monat erfolgen kann. Auf Anfrage des EUWID teilte eine Unternehmenssprecherin des staatlichen Zellstoff- und Kartonwerks hingegen mit, dass es keinen Termin für die offizielle Inbetriebnahme gibt.

Wie berichtet, zweifeln unterschiedliche Marktbeobachter daran, dass in Svetlogorsk nach einer Verspätung von mittlerweile zwei Jahren noch in 2017 Zellstoff produziert wird.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 46/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 15. November erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Westrock investiert 410 Mio US$ in größte Kraftliner-PM Nordamerikas

Mondi schließt Investition am polnischen Standort Simet ab  − vor