|  
Nachrichten

The Navigator Company (NVG) sieht Wachstum in Nischen

27.03.2019 − 

The Navigator Company (NVG), Sétubal, hat im Rahmen der Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 Investitionen in Umbauten berichtet.

Im vergangenen Jahr hat NVG knapp 217 Mio € in verschieden Modernisierungs- und Kapazitätsausbauprojekt investiert (CAPEX), darunter etwa 8 Mio € für den Umbau der PM 3 im Werk Setúbal, wo NVG auf drei Papiermaschinen an die 800.000 jato holzfreie Naturpapiere produziert.

Seit dem Umbau, der gegen Ende des Jahres 2018 abgeschlossen wurde, kann die PM 3 zusätzliche zu den bisherigen Flächengewichten von 60-120 g/m² auch schwere Papierqualitäten in den Grammaturen von 130-300 g/m² produzieren.

Zu den möglichen Anwendungsgebieten erklärte NVG die „Schwergewichte“ für Druckanwendungen produzieren zu wollen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Neues Angebot für Arjowiggins-Werk Bessé

Copacel: Französischer Verband der Papierhersteller mit neuer Führung  − vor