|  
Nachrichten

Tissueproduzent Celtex erwägt Werk in Moldawien

25.09.2017 − 

Der italienische Hersteller von Tissueprodukten Celtex, Lucca, könnte in Moldawien expandieren.

Laut dem moldawischen Ministerium für Wirtschaft und Infrastruktur hat sich der Celtex-CEO, Andrea Bernacchi, über Investitionsmöglichkeiten in Moldawien kundig gemacht. Das Unternehmen soll Interesse am Bau eines Werks für die Produktion von u.a. Toilettenpapier in der im Norden des Landes gelegenen Sonderwirtschaftszone OTACI-BUSINESS bekundet haben. Die Anfangsinvestition wird auf 3-4 Mio € beziffert.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 38/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 20. September erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Weitere Hersteller erhöhen Preise für Zellstoff

Alpabern errichtet neue Altpapier-Sortieranlage  − vor