|  
Nachrichten

UPM verbucht Rekordergebnis im dritten Quartal

08.11.2021 − 

Im dritten Quartal 2021 fuhr der finnischen Forstproduktekonzern UPM "das beste Quartalsergebnis aller Zeiten" ein, wie Jussi Pesonen, President und CEO, kommentierte.

Die Nachfrage nach den Produkten des Konzerns war in Europa und Nordamerika sehr stark, während sich das Wachstum in Asien verlangsamte. In allen Geschäftsbereichen des Unternehmens stiegen die Preise, aber auch die variablen Kosten. Auf Konzernebene wurde diese Kosteninflation durch Preiserhöhungen ausgeglichen, schreibt UPM. Logistik- und Lieferkettenengpässe sowie die angespannten Energiemärkte stellten im Berichtszeitraum eine Herausforderung dar.

Im dritten Quartal stiegen Umsatz, Betriebsergebnis und Nettogewinn auf 2,52 Mrd €, 564 Mio € bzw. 497 Mio €.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Heinzel-Tochter kündigt höhere Preise für Kraftpapier an

Weltweite Zellstofflieferungen deutlich gestiegen  − vor