|  
Nachrichten

US-Handelsministerium verhängt vorläufige Ausgleichszölle auf kanadische Papierimporte

16.01.2018 − 

Das US-Handelsministerium (Department of Commerce – DOC) hat vorläufige Ausgleichszölle auf kanadische Importe bestimmter ungestrichener holzhaltiger Papiere – darunter Zeitungsdruckpapier – verhängt.

Das Handelsministerium gab am 9. Januar bekannt, dass kanadische Unternehmen, welche die genannten Papiere in die USA exportieren, künftig Ausgleichszölle zwischen 4,42 % und 9,93 % zu zahlen hätten, sollten diese endgültig verhängt werden.

Betroffen von den Ausgleichszöllen sind ungestrichene, holzhaltige Papiere, die zu mindestens 50 % aus Holzstoff oder Deinkingzellstoff hergestellt wurden und nicht mehr als 90 g/m² wiegen, heißt es in den offiziellen Dokumenten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Italien weitet Untersuchung gegen mutmaßliches Wellpappekartell aus

Marktbericht Altpapier: Deutschland: Preise für die Massensorten im Dezember deutlich reduziert  − vor