|  
Nachrichten

Valmet übernimmt größere Teile von GL&V

05.03.2019 − 

Valmet, Helsinki, übernimmt einen großen Teil der Geschäfte des amerikanischen Herstellers von Komponenten für Papierproduktionsanlagen GL&V für 113 Mio €.

Ein entsprechender Vertrag wurde am 26. Februar dieses Jahres unterzeichnet. Er sieht vor, dass Valmet mit Ausnahme der mit der Produktion von chemischem Zellstoff verbundenen Geschäftsbereiche (Zellstoffwäsche, Sauerstoffbleiche und -delignifizierung) und des angeschlossenen Produktzentrums im schwedischen Karlstadt sämtliche Aktivitäten des Unternehmens erwirbt. Diese umfassen die Herstellung einer breiten Palette von Anlagenteilen und Ersatzteilen sowie Serviceleistungen für Optimierungen und Umbauten mit den Schwerpunkten Zellstoffherstellung, Stoffauflauf, Papierherstellung und Ausrüstung.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier: Italien: Überangebot bei manchen Altpapiersorten sorgt für sinkende Preise

Smurfit Kappa übernimmt Balkanpack  − vor