|  
Nachrichten

Verkauf von Bergvik Skog beflügelt Jahresgewinn von Billerud Korsnäs

03.02.2020 − 

Die wichtigsten Ereignisse im Geschäftsjahr 2019 waren für Billerud Korsnäs der Verkauf von Bergvik Skog Öst und die Inbetriebnahme der KM 7 im Werk Gruvön.

Während sich die Kosten für die Inbetriebnahme der neuen Kartonmaschine (640 Mio skr) negativ auf den Gewinn des Unternehmens auswirkten, führte der Verkauf von Bergvik Skog Öst zu einem starken Anstieg des Nettogewinns.

Der Betriebsgewinn des Unternehmens im Gesamtjahr ging um 24 % auf 1,09 Mrd skr zurück, während der Umsatz mit 24,45 Mrd skr stabil war. 2019 war in vielerlei Hinsicht ein herausforderndes Jahr, kommentierte der amtierende CEO des Unternehmens, Lennard Holm.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Metsä Fibre treibt Pläne für Kemi-Projekt voran

Streik in Finnlands Papierindustrie erneut verlängert  − vor