|  
Nachrichten

Virginal Paper muss Insolvenz anmelden

21.05.2019 − 

Weniger als ein Jahr nach der Wiedereröffnung hat der belgische Spezialpapierhersteller Virginal Paper Konkurs angemeldet.

Das Amtsblatt der wallonischen Regierung gab bekannt, dass am 6. Mai das Konkursverfahren eröffnet worden sei. Virginal Paper – früher unter dem Namen Idempapers bekannt – war erst im Juni letzten Jahres von einer skandinavischen privaten Investorengruppe unter Leitung von Terje Haglund in Kooperation mit der wallonischen Regierung erworben worden. Offenbar fehlt es an Geldmitteln, um die Produktion am Laufen zu halten. Virginal Paper produziert Spezialpapiere, u.a. für Etiketten und flexible Verpackungen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sandton Capital bekommt grünes Licht für Übernahme von Adveo France und Adveo Belgium

Verso stoppt Papierproduktion in Papierfabrik Luke früher als geplant  − vor