|  
Nachrichten

Volga will 2021 Anteil von Verpackungspapier erhöhen

20.01.2021 − 

Die russische Volga Paper will im laufenden Jahr 2021 die Produktion von Verpackungspapieren steigern.

Gleichzeitig will Volga die traditionelle Positionierung im Geschäft mit Zeitungsdruckpapier beibehalten. Diese Strategie bekräftigt Volga Paper in einem Statement.

Hintergrund der Produktionssteigerung ist laut Volga die Nachfrage aus dem schnell wachsenden Verpackungssegment. In der Folge habe das Unternehmen systematisch seine Präsenz im Bereich leichter Verpackungspapiere ausgebaut. Geliefert werden demnach Komponenten für die Herstellung von Wellpappe. Diese werde wiederum zu Wellpappenschachteln für das schnell wachsende weltweite E-Commerce-Segment verarbeitet.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Karton/Faltschachtel Deutschland: Preise für Recyclingkarton könnten steigen

Marktbericht Pressepapiere Frankreich: Preise für Pressepapiere fallen auf historische Tiefststände  − vor