|  
Nachrichten

Wellpappenbranche erweist sich im turbulenten ersten Halbjar 2020 als robust

03.09.2020 − 

Die im Verband der Wellpappeindustrie (VDW) organisierten Unternehmen verzeichneten im zweiten Quartal und unter dem Einfluss von Corona einen arbeitstäglich bereinigten Absatzrückgang von 1,1 %.

In absoluten Zahlen entsprach dies einem Rückgang von etwa 21,6 Mio qm. Insgesamt setzen die Unternehmen in dem Zeitraum von April bis Juni 1,91 Mrd qm ab.

Im gesamten ersten Halbjahr 2020 blieb der arbeitstäglich bereinigte Absatz stabil. Insgesamt setzten die Unternehmen in den ersten sechs Monaten des Jahres knapp vier Mrd qm ab, 39,6 Mio mehr als im ersten Halbjahr 2019.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Feldmuehle: Bernd Weber wird Teil der Geschäftsführung

Marktbericht Zellstoff: Für den Monat August stehen die Zeichen erneut auf Preisstabilität  − vor