|  
Nachrichten

Wellpappenindustrie 2020: Kostendruck überschattet die positive Absatzentwicklung

29.03.2021 − 

Das Jahr 2020 war für die Wellpappenindustrie ein mengenmäßig gutes Jahr. Die im Verband der Wellpappen-Industrie (VDW), Darmstadt, organisierten Hersteller haben ihr prognostiziertes Ziel von 0,5 % Wachstum des arbeitstäglichen Wellpappenabsatzes übertroffen.

Sie verzeichneten im Pandemie-Jahr 2020 gegenüber 2019 eine Steigerung von 0,9 % und profitierten dabei vor allem vom wachsenden E-Commerce. Als weitere Einflussfaktoren werden Vorratskäufe bei Lebensmitteln und Drogerieartikeln im Februar und März sowie eine verstärkte Nachfrage nach Kühl- und Gefriergeräten genannt.

Mit Sorge beobachteten die VDW-Mitglieder hingegen die Kostenseite und die aus Kostensteigerungen resultierenden rückläufigen Erlöse.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − HPV/ver.di: Vierte Runde der Tarifverhandlungen abgesagt

Aktül Kagit bestellt dritte Tissuemaschine bei Valmet  − vor