|  
Nachrichten

Wellpappenrohpapiere: Überkapazitäten dämmen Investitionsflut ein

12.07.2019 − 

Die zusätzlichen Kapazitäten der letzten Jahre sind am Markt für Wellpappenrohpapiere nicht spurlos vorbei gegangen. Angesichts von Mehrmengen und rückläufigen Preisen hat sich die Investitionsflut der vergangenen Jahre in ein Rinnsal verwandelt.

Daneben wirken sich stagnierende Absatzzahlen auf das Marktgleichgewicht aus. Die Investition in eine neue Maschine für Wellpappenrohpapiere erscheint längst nicht mehr so attraktiv wie noch vor einigen Jahren.

Dies gilt auch für den Umbau von Maschinen für die Herstellung der absatzgeschwächten grafischen Papiere auf Wellpappenrohpapiere, deren Zukunft jüngst noch so verheißungsvoll erschien.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück −  OptiGroup schließt den Verkauf des deutschen Papiergroßhandelgeschäfts an Inapa ab

Silphie Paper will die PM 2 am Scheufelen Standort in Lenningen fortführen  − vor