|  
Nachrichten

Wepoba baut Maschinenpark weiter aus

03.11.2020 − 

Die Wepoba Wellpappenfabrik im Display- und Verpackungspark der Panther-Gruppe in Wustermark installiert eine weitere Inline-Maschine.

Im Rahmen des laufenden Investitionsprogramms mit einem Volumen von über 60 Mio € soll die Voraussetzung geschaffen werden, die anhaltend steigende Nachfrage nach hochwertigen Faltkisten zu befriedigen. Die jüngste Inline-Anlage verfügt über eine Arbeitsbreite von 2 m

Teil des Investitionspakets waren darüber hinaus neue Rotationsstanzen, die zur Jahresmitte 2020 bei Wepoba sowie in den Werken der Altonaer Wellpappenfabrik sowie der Südwestkarton in Betrieb genommen wurden. Neben den Investitionen in Maschinen/Equipment, Logistik und Grundstücke steht die Senkung des Energieverbrauchs im Vordergrund.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pro-Gest trifft Vorbereitungen für Start von Mantua Ende November

Delkeskamp kauft Friedrich Freund Kartonagenfabrik  − vor