|  
Nachrichten

White Birch stellt Werk für Zeitungsdruckpapier ab

06.05.2020 − 

Der kanadische Papierhersteller White Birch Paper hat die Produktion in seinem Zeitungsdruck- und Spezialpapierwerk F.F. Soucy aufgrund der Covid-19-Pandemie angehalten.

Wie lokale Medien berichten, kündigte das Unternehmen in einer Mitteilung an seine Mitarbeiter an, den Betrieb vom 1. bis zum 18. Mai einzustellen. Danach werde die Produktion schrittweise wieder aufgenommen, hieß es. Das Werk F.F. Soucy liegt in Québec und stellt auf zwei Maschinen Zeitungsdruckpapier sowie Spezialpapiere mit einer Gesamtkapazität von 265.000 jato her.

Den Angaben nach führt White Birch Paper die aktuelle Maßnahme auf die Covid-19-Krise zurück, die wirtschaftliche und strukturelle Folgen habe. Tatsächlich scheint die aktuelle Krisensituation die strukturbedingten Rückgänge am Markt für Pressepapiere zu beschleunigen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Österreichs Papierindustrie trotz leichter Rückgänge optimistisch

Norske Skog mit weiteren Abstellungen in den Werken Golbey und Bruck  − vor