|  
Nachrichten

Zanders GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet, Geschäftsbetrieb wird fortgeführt

04.09.2018 − 

Am 1. September 2018 hat das Amtsgericht Köln das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Zanders GmbH eröffnet.

Am 31. August hatte die Mutares AG, München, bekannt gegeben, dass die Tochtergesellschaft Zanders GmbH ihren Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung zurückgezogen hat.

Rechtsanwalt Dr. Marc d’Avoine, ATN-Rechtsanwälte, Wuppertal, wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Unter Führung des Insolvenzteams mit den ATN-Rechtsanwälten Dr. Marc d'Avoine, Oliver Teubler und Paul Michels sowie mit Unterstützung externer Berater werde der Betrieb des Papierproduzenten mit gut 500 Beschäftigten fortgeführt. Ob und welche Sanierungsmaßnahmen ergriffen werden müssen, werde auf Basis der noch andauernden Analysen zeitnah entschieden werden. Der eingeschlagene Restrukturierungsweg soll fortgesetzt werden. Die Suche nach potentiellen Investoren laufe.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Metsä Tissue: Brand im Lager Düren und im Werk Mänttä

Hamburger Containerboard kündigt Stillstand an  − vor