|  
Nachrichten

Zeitungsdruckpapierhersteller Papresa steht zum Verkauf

16.11.2018 − 

Der US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis and Roberts (KKR) will den spanischen Zeitungsdruckpapierhersteller Papresa veräußern und hat die spanische Investmentbanking- und Vermögensverwaltungsgesellschaft mit dem Verkauf beauftragt.

Wie die spanische Tageszeitung El Confidencial Ende Oktober berichtete, liegt der Kaufpreis in einer Spanne von 150-200 Mio €. Papresa betreibt mit 236 Mitarbeitern ein Papierwerk in Rentería im spanischen Baskenland nahe San Sebastian und gilt als einziger Hersteller von Zeitungsdruckpapieren im Land.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Leipa stellt 2019 Produktion von Tiefdruck-LWC ein

West Rock nimmt Papierproduktion in Florida wieder auf, Zellstoffanlage steht weiter still  − vor