|  
Nachrichten

Zellstoffvorräte knacken Rekordmarke von 2 Mio t

07.05.2019 − 

Nach einem weiteren Anstieg im März haben die Zellstoffvorräte in den europäischen Häfen nun wie erwartet die 2 Mio-t-Marke geknackt.

Damit lagert bald doppelt so viel Zellstoff in den Häfen wie zur gleichen Zeit im letzten Jahr. Der Vergleichswert für März 2018 liegt bei 1,021 Mio t. Wie Europulp in seiner aktuellen Statistik berichtet, haben sich die Gesamtbestände gegenüber Februar um 49.000 t von 1,961 auf 2,010 Mio t erhöht.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Valmet übernimmt J&L Fiber Services

Marktbericht Thermopapiere: Nach Überhitzung in 2018 kehrt Normalisierung in Europa ein  − vor