|  
Nachrichten

Zwei Verso-Werke bis auf Weiteres geschlossen

15.06.2020 − 

Angesichts der anhaltend schwierigen Marktlage hat das US-Unternehmen Verso Corporation beschlossen, seine Kapazitäten drastisch zu kürzen – zumindest vorübergehend.

Mehr als 40% seiner Gesamtkapazitäten nimmt der Pressepapierhersteller auf unbestimmte Zeit vom Markt. Verso gab bekannt, es werde die Werke Duluth und Wisconsin Rapids bis auf weiteres abstellen. Dabei ist noch nicht klar, ob und wann die Werke wieder anlaufen werden.

Das Unternehmen sagte, es prüfe alle Alternativen. Dazu gehöre die Wiederaufnahme der Produktion, sollte sich die Nachfrage verbessern, genauso wie ein möglicher Verkauf oder eine endgültige Schließung. Von den Schließungen sind 1.000 Mitarbeiter betroffen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier Deutschland: Kurzzeitiger Auftrieb bei Preisen erreichte im Mai den Höchststand

AP-Packpapierfabrik Grigeo Klaipeda produziert wieder  − vor