|  
Nachrichten

Marktbericht Sägerestholz:
Sägerestholzpreise teils auf Niveau von 2009 gefallen

17.04.2019 − 

Bei den bis Anfang April neu abgeschlossenen Anschlussverträgen über Lieferungen von Zellstoff-/MDF-Hackschnitzeln ab 1. April ist es in Deutschland zu starken Preisabschlägen gekommen.

Letztmalig waren die Sägerestholzpreise im September 2009 auf einem ähnlich niedrigen Niveau gehandelt worden; zu einer vergleichbar scharfen Zäsur war es zuletzt vom ersten auf das zweite Quartal 2014 gekommen. Abseits der aktuellen Neuabschlüsse gibt es allerdings auch verschiedene Langfristverträge mit Laufzeiten von ein bis drei Jahren, in denen deutlich höhere Preise als in den aktuellen Abschlüssen hinterlegt sind. Ausschlaggebend für die jüngsten Preisabschläge waren nach Aussagen von Marktteilnehmern ein sehr hohes Sägerestholz- und auch ein extrem hohes Industrieholzangebot.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 44/2018 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht grafische Papiere: Sehr gute Auslastung bei grafischen ungestrichenen Recyclingpapieren setzt sich weiter fort

Heimbach und Asten Johnson fusionieren Geschäft mit Papiermaschinenbespannungen  − vor