|  
Nachrichten

Zweifel an zeitnaher Umsetzung des Ausbauprojekts bei DS Smith in Italien

16.04.2019 − 

Das Projekt von DS Smith für die Installierung einer neuen PM für Wellpappenrohpapiere in Italien scheint zu stagnieren.

Die Gewerkschaft Slc Cgil erklärte, dass das Projekt zwar nicht offiziell verschoben oder aufgegeben worden sei. Bestimmte Genehmigungen seien bereits vorhanden, so hört man aus Unternehmenskreisen. Doch auf der anderen Seite hat DS Smith einem Gewerkschaftssprecher zufolge keine Neuigkeiten kommuniziert, die auf ein Weiterverfolgen der Pläne hindeuten. In einem Treffen habe das Unternehmen vielmehr mitgeteilt, dass es für das Jahr 2019 keine größeren Investitionen in Italien plane. Ursprünglich sollte die neue Maschine 2020 in Betrieb genommen werden. DS Smith äußerte sich auf Anfrage nicht zum Stand der Dinge.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Golfstaaten führen Antidumpingzölle auf bestimmte Wellpappenrohpapiere aus Spanien und Polen ein

Marktbericht Altpapier: Abwärtsbewegung bei Altpapierpreisen setzt sich in Deutschland im März fort  − vor