|  
Nachrichten

Burgos LWC-Werk Duino steht streikbedingt still

12.02.2019 − 

Obwohl es Investitionspläne für Burgos LWC-Papierwerk Duino in Italien gibt und der Standort somit Zukunft hat, kündigte das Unternehmen kürzlich Entlassungen an.

Die Belegschaft reagierte darauf mit einem Streik. Die Produktion in dem Werk, das bis zu 200.000 jato LWC herstellen kann, stand den Angaben nach während der Aktion komplett still.

Burgo hatte kürzlich die Entlassung von 87 Mitarbeitern angekündigt, deren Solidaritätsvertrag am 2. Januar auslief.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Etikettenpapier: Deutschland: Bei Etikettenpapier belasten hohe Rohstoffkosten Ergebnisse im Jahr 2018

Berufungsgericht bestätigt Sequana/BAT-Urteil  − vor