|  
Nachrichten

OptiGroup schließt den Verkauf des deutschen Papiergroßhandelgeschäfts an Inapa ab

12.07.2019 − 

Die OptiGroup hat den Verkauf ihres deutschen Papiervertriebsgeschäfts, der Papyrus Deutschland GmbH & Co KG, an Investimentos, Participações e Gestão, S.A. (Inapa), abgeschlossen. Inapa will das Papyrus-Geschäft mit dem ihrer deutschen Tochtergesellschaft Papier Union GmbH zusammenführen. Der Stichtag der Transaktion ist der 31. Juli 2019, heißt es in den jeweiligen Mitteilungen der Unternehmen.

Inapa will mit dieser Transaktion die Position der Gruppe weiter stärken. So werde deren Umsatz um mehr als 50 % erhöht. Inapa werde zum führenden westeuropäischen Papierhändler. In Deutschland, Frankreich und Portugal werde die Gruppe eine führende Position einnehmen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Jujo Thermal führt vorerst keine Abstellungen durch

Wellpappenrohpapiere: Überkapazitäten dämmen Investitionsflut ein  − vor