Australien prüft Antidumpingzölle auf Kopierpapiere aus Finnland, Österreich, Russland und der Slowakei

Die australische Regierung wird die Einfuhren von Kopierpapieren aus Finnland, Österreich, Russland, der Slowakei und Südkorea auf mögliche unerlaubte Handels- und Verkaufspraktiken prüfen. Das Antidumpingverfahren wurde auf Gesuch des Papierherstellers Australian Paper, Melbourne, eröffnet. Das australische ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -