Brasiliens Zellstoffkonzerne investieren vorsichtiger als ursprünglich geplant

Schwache Konjunktur bietet keine Impulse für die Papiernachfrage

Der Anstieg des Weltmarktpreises für Kurzfaserzellstoff (BHKP) signalisierte 2018 Raum für erneute Investitionen in die Kapazitätserweiterung. Während jedoch der brasilianische Zellstoff- und Papierhersteller Suzano mit der Fibria-Übernahme beschäftigt war, verwickelten sich die Kapitalgeber von Eldorado nach ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -