Deutschland: Absicherung von Mengen bleibt für Zeitungsdruckpapier im Vordergrund

Einkäufer befürchten für Lieferungen ab Januar großen Preissprung

Vor dem Hintergrund der weiterhin eingeschränkten Verfügbarkeit von Zeitungsdruckpapier bleibt es für die Verleger eine Herausforderung, pünktlich und ausreichend Papier zu bekommen sowie sich die benötigten Mengen für 2022 zu sichern. Kritiker stellen infrage, ob tatsächlich eine Unterdeckung des Bedarfs ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -