Deutschland: Preisentwicklung bei Kraftliner Mitte März noch unklar

Mitte des Monats gingen erneut Ankündigungen über weiter steigende Preise für alle Kraftlinersorten in den Markt.

Argumentiert werden diese von einigen Unternehmen mit der guten Nachfrage und der Notwendigkeit, die hohen Kostenbelastungen in den Griff zu bekommen. An anderer Stelle berichten Unternehmer, dies sei notwendig, um den Abstand zu den AP-Packpapieren zu halten, für die ebenfalls Preiserhöhungen angekündigt wurden.

Die Maßnahme kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Verfügbarkeit aller Sorten wieder als adäquat beschrieben wird und die Verarbeiter über Preisnachlässe spekuliert hatten. Die Verhandlungen sind noch nicht aufgenommen worden, so dass zum Zeitpunkt der EUWID-Gespräche unklar war, in welcher Höhe mögliche Anpassungen vollzogen werden könnten.

 

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können unsere Print- und Digitalangebote kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

- Anzeige -
- Anzeige -