Die meisten Akteure auf dem Papier- und Pappemarkt in Polen kommen gut durch die Krise

Hohe Altpapier- und Zellstoffkosten erfordern Anpassung der Papierpreise

Die zweite Coronawelle in Polen und der im November eingeführte Teil-Lockdown durch die polnische Regierung haben die Karton- und Papierindustrie im Land weniger hart getroffen als befürchtet. Im schlimmsten Fall war der Auftragseingang in den letzten Monaten „unspektakulär". Bestenfalls sprachen Marktteilnehmer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -