Marktbericht grafische Papiere Italien: Feinpapierpreise steigen doch nicht wie von Herstellern gewünscht

Trotz steigender Preise waren die Hersteller in der Regel nicht zufrieden mit den erzielten Preisaufschlägen für holzfreie Naturpapiere zum Halbjahreswechsel.

Vor allem die Preisentwicklung bei den Kopierpapieren ließ nach Herstellerangabe zu wünschen übrig. „Wir können heilfroh sein, dass die asiatischen Anbieter noch nicht nach Italien zurückgekehrt sind“, betonte ein Anbieter.

Im EUWID-Gespräch beklagten mehrere Verkäufer die fehlende Entschlossenheit auf Anbieterseite. Ein Hersteller soll die für Juli angekündigte Preiserhöhung auf den September verschoben haben. Ein weiterer Hersteller soll von seinen Kunden Anfang Juli Aufträge zu unveränderten Preisen angenommen haben. Und auch mehrere Großhändler hätten beim Preisgeschacher im Juli kräftig mitgemischt, heißt es aus Italien.

- Anzeige -
- Anzeige -