Marktbericht grafische Papiere Polen: Preisrunde für Feinpapiere vertagt, Nachfrageeinbruch erwartet

Vor dem Hintergrund der sich im Zuge der Corona-Pandemie in Europa völlig veränderten Marktbedingungen haben die Verkäufer von Feinpapieren in Polen die von mehreren Herstellern angekündigte Preisrunde aufgeschoben.

Die Nachfrage in dem Land wie auch in Osteuropa insgesamt war im März stabil. Nach einem zufriedenstellenden ersten Quartal bereiten sich Industrie und Druckbranche nun jedoch auf schwierige Wochen und Monate vor.

Nach einem insgesamt positiven Geschäftsverlauf im ersten Quartal und einem noch guten Auftragsbestand im März beobachten Produzenten von holzfreien Naturpapieren seit etwa Mitte März einen rückläufigen Ordereingang. Die Werbeaktivitäten in allen Branchen gehen zurück, die Nachfrage nach gedruckten Materialien und somit Offsetpapier sinkt. Wegen abgesagter Messen und Veranstaltungen aller Art fallen weitere Aufträge weg.

- Anzeige -
- Anzeige -