Marktbericht grafische Papiere: Holzfreie Naturpapiere in Italien seit Oktober teurer

Obwohl die Preisrunde aus dem Sommer in Italien noch im Gange war, haben Papierhersteller im September und Oktober weitere Preisaufschläge für grafische holzfreie Papiere angekündigt.

Begründet werden die Forderungen einmal mehr mit steigenden Produktionskosten und im Fall von holzfreien Naturpapieren nicht selten mit der guten Auftragslage. Welcher Papierhersteller, zu welchem Zeitpunkt und mit welchem Kunden eine Preiserhöhung vereinbart hat, und um wie viel die Preise für bestimmte Papierqualitäten tatsächlich gestiegen sind bzw. steigen werden, wird damit zunehmend undurchsichtiger. Abnehmer zeigen sich überrascht, dass sie nach den zwei oder drei Preisschritten im laufenden Jahr bereits mit einem weiteren Preisaufschlag zum Jahresanfang 2018 konfrontiert werden.

- Anzeige -
- Anzeige -