Marktbericht Pressepapiere: Ende der Preisverhandlungen auf dem italienischen Markt für Magazinpapiere

Ende Februar war auf dem italienischen Markt für Magazinpapiere die große Mehrheit der Verträge für Lieferungen im ersten Quartal bzw. ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen.

Die Abschlüsse offenbarten dabei ein Bild, dass die Herstellerseite nicht nur nachdenklich stimmen, sondern ihr weitere Sorgenfalten auf die Stirn treiben müsste. Im Rahmen der Kontraktverhandlungen sahen sich LWC-Anbieter mit Forderungen der Abnehmer nach Preisabschlägen konfrontiert. Angesichts der schwachen Nachfrageentwicklung im vergangenen und den nach wie vor vorhandenen Überkapazitäten hatten LWC-Hersteller keine stichhaltigen Argumente, um sich gegen Forderungen der Abnehmer zu wehren und Preisabschläge zu gewähren. Bei SC-Papier fielen die Preisrücknahmen bei den Verhandlungen fürs erste Quartal bzw. Halbjahr 2017 etwas geringer aus.

- Anzeige -
- Anzeige -