Unverändert hoher Mengen- und Preisdruck auf den deutschen Sägerestholzmärkten

Verfärbungen und niedrige Holzfeuchte werden zunehmend thematisiert

Die von Sägewerksbetrieben über die Ferienzeit eingelegten Produktionskürzungen und Betriebsferien haben bis Ende August 2019 zu keiner durchgreifenden Stabilisierung der Sägerestholzmärkte geführt. Ein unverändert weit überdurchschnittliches Angebot an Nadelindustrieholzsortimenten in FK-Qualität sowie ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -