Fast Food: Einwegverpackungen aus Papier sind umweltverträglicher als Mehrweglösungen aus Kunststoff

In der Fast Food-Gastronomie sind faserbasierte Einwegverpackungen für Lebensmittel und Getränke ökologisch sinnvoller als Mehrweg-Alternativen aus Kunststoff oder traditionelles Geschirr. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Ökobilanz, die den hohen Wasser- und Energieverbrauch als Hauptargument gegen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -