Fusionen und Übernahmen auf einen Blick: Rückblick auf die Papierindustrie 2023

Welches Unternehmen hat wen übernommen? Wer steigt bei wem ein und wer fusioniert? EUWID Papier & Zellstoff hat auch in diesem Jahr wieder alle wichtigen Akquisitionen in der europäischen Papierindustrie 2023 in einem Beitrag zusammengestellt

Politisch, wirtschaftlich und inflationsbedingt war 2023 ein turbulentes Jahr. An Übernahmen und Zusammenschlüssen hat es auch im vergangenen Jahr folglich nicht gemangelt. So haben etwa zahlreiche europäische Papierfabriken, aber auch Verarbeiter von Papier ihre Werke in Russland verkauft. Zudem hat sich der europäische Markt für Recyclingkarton durch die Akquisitionen von Buchmann Karton durch die Weig Gruppe oder die Übernahme von Fiskeby durch Reno de Medici weiter konzentriert.

Die vollständige Liste der wichtigsten Fusionen und Akquisitionen des vergangenen Jahres finden Sie knapp und präzise chronologisch sortiert in der neuen Ausgabe von EUWID Papier & Zellstoff Nr. 01-02/2024

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten von EUWID Papier und Zellstoff (Printausgabe oder E-Paper). Sie können unsere Print- und Digitalangebote kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -