Italien: Im Markt für AP-Wellpappenrohpapiere bleibt der Preisdruck hoch

Marktbericht Verpackungspapiere

Nach den Preissenkungen im Oktober bleibt der Preisdruck auf dem italienischen Markt für AP-Wellpappenrohpapiere weiterhin präsent.

Auf der einen Seite ist es den Herstellern wichtig zu betonen, dass die Preise vielerorts unverändert geblieben sind und sie lieber die Papiermaschinen anhalten und Mengen aus dem Markt nehmen, statt Preise zu senken.

Auf der anderen Seite geben einige Hersteller im EUWID-Gespräch zu, dass Durchschnittspreise für den Monat November voraussichtlich geringer ausfallen werden, weil sich höhere Marktpreise immer schwerer erzielen lassen und mehr Mengen zu niedrigeren Preisen über den Tisch gehen als zuvor. Die Überkapazitäten und der Angebotsdruck auf dem europäischen Markt für AP-Packpapiere seien trotz temporärer Maschinenstillstände und dauerhafter Schließung einzelner Papierfabriken weiterhin hoch.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten von EUWID Papier und Zellstoff (Printausgabe oder E-Paper). Sie können unsere Print- und Digitalangebote kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

- Anzeige -
- Anzeige -