Markt für Stärke: Notierungen geraten unter Druck / Fabrik in Zeitz gestartet

Hersteller ziehen bei Verhandlungen für 4. Quartal Linien bei 500 €

Die Notierungen für die Stärkeprodukte befinden sich weiterhin auf einem Preishoch, geraten jedoch zunehmend unter Druck. Abnehmer fordern hinsichtlich der Lieferbedingungen für das vierte Quartal Abschläge von bis zu 50 €/t. Die Stärkehersteller hingegen versuchen häufig, die Notierungen zumindest bis ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -