UNCTAD besorgt wegen Störungen im Welthandel

Die Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen (UNCTAD) zeigt sich besorgt mit Blick auf die zunehmenden Beeinträchtigungen des Welthandels. Diese seien insbesondere auf die geopolitischen Spannungen im Schwarzen und Roten Meer durch Angriffe auf Frachtschiffe zurückzuführen. Hinzu kämen die Folgen de...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -