Zellstoffmarkt: Schwache Nachfrage lässt NBSK-Preise im Januar weiter aufweichen

Schwierige Verhandlungen über Konditionen für Eukalyptuszellstoff

Wie schon im Vormonat, ziehen sich auch die Verhandlungen über die Preise für Januar extrem in die Länge. In der KW 5 waren noch lange nicht alle Verträge unter Dach und Fach. Dort, wo bereits Abschlüsse existieren, liegen die Preisnennungen für nördlichen gebleichten Langfasersulfatzellstoff bei 1.410 US$/t, ausgeh...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -