Agrana investiert in neue Stärkefabrik

Agrana, Wien, hat eine neue Stärkefabrik angekündigt. Die Investition in Höhe von 92 Mio € wird die Produktion von Weizenstärke am österreichische Standort in Pischelsdorf bei Tulln verdoppeln. Vorbehaltlich der entsprechenden behördlichen Genehmigungen plant das Unternehmen den Baubeginn für das Frühjahr ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -