Altpapier-Exporte nach Indonesien ab Januar wieder möglich?

Die Akteure der Altpapiermärkte hoffen, dass die Exporte nach Indonesien ab Januar nächsten Jahres wieder aufgenommen werden können.

Brancheninsider berichteten EUWID, dass das indonesische Handelsministerium einen endgültigen Entwurf der Verordnung 84/2019 vorgelegt hat.

Unter anderem soll diese Verordnung die Verschiffung und den Umschlag von versiegelten Containern ermöglichen.

In einer vorherigen Fassung des Entwurfs waren nur Direktverschiffungen von Altpapiercontainern nach Indonesien erlaubt.

Uneins waren die Experten darüber, ob die maximale Verschmutzungsrate künftig bei 0,5 Prozent oder 2 Prozent liegen wird. In beiden Fällen schienen die Behörden bereit, die seit dem Frühjahr geltende 0-Prozent-Kontaminationsschwelle durch eine besser erreichbare Obergrenze zu ersetzen, erklärten Insider gegenüber EUWID.

Allerdings sind noch einige skeptische Stimmen zu hören: „Diese Regeln können im Handumdrehen verworfen und umformuliert werden - wie es bereits in der Vergangenheit passiert ist. Wir warten lieber ab, wie sich die endgültige Entscheidung entwickeln wird", sagte ein Marktexperte.

- Anzeige -
- Anzeige -